Ina Orth

Mindful Coach  |  Trainerin  |  Moderatorin  |  Speakerin


Fakten-Ticker

+ + + Ethnologin & Pädagogin M.A. [Universität zu Köln] + + + Burnout- & Stresspräventionsberaterin [paracelsus heilpraktikerschule] + + + Coach [Akademie Tom Andreas] + + + Systemische Organisationsentwicklerin [Klaus Holetz, Köln]  + + + Online Facilitatorin [facilitation academy] + + + Yogalehrerin [500h Hatha Yoga, Unity Training Köln] + + + Ausbilderin [IHK]  + + +  Konfliktmanagerin m. Lösungsfokus [Trigon, Wien]  + + + Design Thinkerin [Dan Academy] + + + Pilgerin [Camino Santiago] + + + Mutter [2 erwachsene Söhne] + + +


>> Wenn du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum

klettern kann, wird er sein ganzes

Leben glauben, dass er dumm ist. <<

(Albert Einstein)


Menschen sind genau dort wirkungsvoll und erfolgreich, wo sie ihre ganz eigenen Fähigkeiten, Erfahrungen und Ideen einbringen können und sollen. Und sie bleiben es, wenn sie dabei ihre Ressourcen achtsam einsetzen. Mein Anliegen ist es, mit Mindful Coaching und Training Menschen und Organisationen genau dabei zu unterstützen.


Was ich bewege

 

Über 20 Jahre Erfahrung als Beraterin, Projektleiterin und Führungskraft prägen mein Denken und Handeln. Mit Pragmatismus, Realitätssinn und großer Wertschätzung begegne ich meinen Aufgaben und den Menschen, die darin involviert sind. Der rote Faden in meiner beruflichen Laufbahn ist die Beziehung von Menschen zu ihrer Arbeit – und was wir brauchen, um zufrieden, gesund und erfolgreich arbeiten zu können.

 

Dieser Fokus hat mich über unterschiedliche Aufgaben in den Branchen Medien, Bildung & Wissenschaft, Events & Messen und dem sozialen Sektor zu einer Leitungsposition in der Organisations- und Personalentwicklung geführt.

 

Ich kenne also die Herausforderungen und Stolpersteine in Organisationen aus der Innenperspektive. Und ich weiß deswegen um die Chancen und Entwicklungspotenziale, die durch eine Perspektive von außen entstehen können.

Genau hier sehe ich meine Aufgabe: Ein neuer, scharfer Blick, neugierige Fragen und ein Fokus auf die Potenziale und Ressourcen von Menschen und Organisationen.

Was mich bewegt

 

... ist die Energie, die dort entsteht, wo Menschen ihren Interessen und ihrer Intuition folgen.

 

... ist die Initiative und Verantwortung, die wir ergreifen, wenn wir uns als selbstwirksam und machtvoll erfahren.

 

... ist der Zuwachs an Möglichkeiten und Fortschritt, wenn wir unsere Ressourcen achtsam nutzen und unserer Lösungsfähigkeit vertrauen.

 

... ist der Erfolg, der sich immer dann einstellt, wenn die Rahmenbedingungen ein solches Arbeiten ermöglichen.

 

... ist die Erfahrung, dass ich mit Herz, Haltung und Humor Menschen bewegen kann.

 

... sind die Feedbacks von Kund*innen und Teilnehmer*innen nach gemeinsam gemeisterten Projekten und erfolgreichen Veranstaltungen.